);

Bis ans Ende der Welt und über den Rand – mit Adolf Wölfli

In der Ausstellung „Bis ans Ende der Welt und über den Rand – mit Adolf Wölfli“ in der Villa Stuck in München geht es um Grenzüberschreitungen. Alle in der Ausstellung vertretenen Künstler überschreiten Grenzen – ob gesellschaftlich, politisch oder persönlich. Ausgehend vom Werk Adolf Wölflis stellt die Ausstellung Fragen zu Gleichheit, Freiheit und Gleichberechtigung und lädt dazu ein, festgefahrene Denkmuster zu überwinden.

Neben den Kunstwerken von Adolf Wölfli zeigt die Ausstellung „Bis ans Ende der Welt und über den Rand – mit Adolf Wölfli“ außerdem 70 weitere Arbeiten u. a. von Joseph Beuys, Hans Arp und Anselm Kiefer.

„Bis ans Ende der Welt und über den Rand – mit Adolf Wölfli“ im Museum Villa Stuck in München – Eintritt und Öffnungszeiten

Das Ticket für die Adolf Wölfli-Ausstellung gilt für alle aktuellen Ausstellungen und den Besuch der Historischen Räume in der Villa Stuck.

 Aktuelle Ausstellungen im Museum Villa Stuck in München


Corona-Update:
Bitte informieren Sie sich auf der → Website der Villa Stuck über die aktuellen Bedingungen für den Ausstellungsbesuch und den Ticketkauf.

Eintrittspreise Museum Villa Stuck

Alle aktuellen Ausstellungen:
regulär 9 Euro // ermäßigt 4,50 Euro

Historische Räume:
regulär 4 Euro // ermäßigt 2 Euro

Öffnungszeiten Museum Villa Stuck

Dienstag – Sonntag & Feiertage
11:00 – 18:00 Uhr

Montags hat die Villa Stuck – so wie viele andere Museen in München geschlossen.

 Ausstellungen und Museen in München, die montags geöffnet haben

Ausstellung „Bis ans Ende der Welt und über den Rand – mit Adolf Wölfli“

29. April 2021 – 25. Juli 2021

Museum Villa Stuck
Prinzregentenstraße 60
81675 München

Telefon: 089 – 45 55 51 0
E-Mail: villastuck@muenchen.de

Weitere Informationen zum Museum Villa Stuck in München


 Weitere aktuelle Ausstellungen in München