);

Münchner Stadtmuseum

Vorderes Gebäude des Münchner Stadtmuseum und des Filmmuseum München am Sankt-Jakobs-Platz
Das Münchner Stadtmuseum und das Filmmuseum München am Sankt-Jakobs-Platz in München

Das Münchner Stadtmuseum ist eine Institution des Kulturreferats der Stadt München. Es befindet sich in der Altstadt von München unweit des Marienplatz am Sankt-Jakobs-Platz. Das historische Gebäude stammt noch aus der Zeit um 1500. Derzeit wird über die Sanierung des Stadtmuseums im Stadtrat entschieden.

Wechselnde Sonderausstellungen geben Einblicke in die verschiedenen Sammlungsbereiche des Stadtmuseums. Sie umfassen graphische, völkerkundliche und filmische Werke, genauso wie Skulpturen, Gemälde, Plakate, Fotographie, Mode, Möbel und Kunsthandwerk.

In Dauerausstellungen werden Ausstellungsstücke aus den Bereichen Musik, Schaustellerei und Puppentheater präsentiert. Die Dauerausstellung Typisch München unternimmt den Versuch, das typisch Münchnerische anhand von historischen und aktuellen Objekten zu präsentieren. Von der Gründungslegende bis in die Gegenwart. Eine eigene Ausstellung arbeitet die NS-Zeit in München auf.

Eintritt und Öffnungszeiten

Der Eintritt in die Ausstellungen im Münchner Stadtmuseum variiert ja nach Ausstellung. Grundsätzlich kann entweder ein Ticket für alle Ausstellungen erworben werden oder nur ein Ticket für den Besuch der Dauerausstellungen. Die Öffnungszeiten sind in der Regel für alle Ausstellungen gleich.

Eintrittspreise

Eintritt für alle aktuellen Ausstellungen im Münchner Stadtmuseum:
regulär 7 Euro // ermäßigt 3,50 Euro

Eintritt für die Dauerausstellungen:
regulär 4 Euro //  ermäßigt 2 Euro

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen keinen Eintritt.

Jahreskarte

regulär 20 Euro // ermäßigt 10 Euro

Mit der Jahreskarte des Münchner Stadtmuseums halbiert sich der Eintrittspreis in allen städtischen Museen und Galerien (Lenbachhaus, Museum Villa Stuck, Jüdisches Museum, NS-Dokumentationszentrum)

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag
10:00 – 18:00 Uhr

Jeden zweiten Mittwoch hat das Münchner Stadtmuseum bis 20:00 Uhr geöffnet.

Aktuelle Ausstellungen im Münchner Stadtmuseum

Neben den vier Dauerausstellungen sind im Münchner Stadtmuseum wechselnde Sonderausstellungen zu sehen.

Dauerausstellungen

Musik

Puppentheater / Schaustellerei

Typisch München

Nationalsozialismus in München

Aktuelle Sonderausstellungen

Jugendstil skurril. Carl Strathmann

FORUM 049: Sebastian Riemer – Archivarische Empathie

Migration bewegt die Stadt. Perspektiven wechseln

Shop & Cafe

Der Shop des Münchner Stadtmuseums kann zu den gleichen Öffnungszeiten wie das Stadtmuseum besucht werden. Das Stadtcafe hat ausgedehntere Öffnungszeiten und wird auch von Passanten intensiv genutzt.

Museumsshop

Im Museumsshop des Münchner Stadtmuseums sind Souvenierartikeln, aber auch antike Stücke und Trödel aus dem Münchner Stadtleben erhältlich. Neben alten Postkarten findet man hier Bierkrüge, Möbel und andere Fundstücke aus dem täglichen Leben.

Rückseite Cafe Stadtmuseum und Museumsshop von aussen
Im Hinterhof des Stadtcafe befindet sich der Eingang zum Stadtmuseum und zum Museumsshop

Stadtcafe München

Im vorderen Teil des Museums ist das Stadtcafe, wo man bei schönem Wetter draußen sitzen kann. Die Terrasse des Cafes liegt direkt am Sankt-Jakobs-Platz gegenüber der Synagoge mitten in der Altstadt. Es hat täglich geöffnet von 10:00 – 00-00 Uhr. Montags schließt das Cafe um 18:00 Uhr.

Kommende Veranstaltungen und Führungen

Ob Führung, Workshop oder Filmvorführung. Alle Veranstaltungen des Münchner Stadtmuseums und des Filmmuseums sind im Veranstaltungskalender des Stadtmuseums zu finden.

Stadtmuseum München Kino

Das Filmmuseum München wurde 1963 als Abteilung Foto und Film des Münchner Stadtmuseum gegründet und ist damit das älteste kommunale Kino deutschlandweit. Es befindet sich im gleichen Haus wie das Münchner Stadtmuseum. Täglich außer montags werden im Filmmuseum internationale Filme aus allen Epochen gezeigt. Das Filmarchiv des Museums enthält Klassiker der Filmgeschichte, die zum Teil aufwendig rekonstruiert wurden. Darunter sind Filmfragmete aus dem Nachlass von Orson Welles genauso wie Stummfilme, frühe Tonfilme und Klassiker des Avantgardefilms. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den Filmen von Münchner Regisseuren wie Rainer Werner Fassbinder oder Wim Wenders.

Alle Filme werden grundsätzlich im Originalformat und in der Originalfassung mit deutschen oder englischen Untertiteln gezeigt. Bei jüngeren Produktionen sind häufig die Regiesseure und Schauspieler der gezeigten Filme für Diskussionen vor Ort.

Das Filmmuseum ist Austragungsort des Filmfest München, des Internationalen Festival der Filmhochschulen und des DOK.fest München.

Sanierung des Museums

Das Areal des Münchner Stadtmuseums besteht aus sechs Gebäudeteilen: Dem Zeughaus, dem Gsaenger-, dem Grässel-, dem Leitenstorfer-, dem Marstall- und dem Hoffmanntrakt. Es wurde im Jahr 1888 gegründet und ist mittlerweile sanierungsbedürftig. Die Generalsanierung des Museums hat bereits 2007 begonnen. Die Sanierung ist verknüpft mit dem Bau einer Erweiterung für das Museum. Der Umbau des Museums befindet sich derzeit in der Vorplanungsphase. Im Frühjar 2019 entscheidet der Stadtrat über das weitere Vorgehen.

Kontakt Münchner Stadtmuseum

Adresse:

Münchner Stadtmuseum
St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
Tel. +49-(0)89-233-22370