);

RICOCHET #13. Martin Heindel

Martin Heindel verwandelt die Villa Stuck in einen Ort der Selbsterfahrung. Klang und Raum verschmelzen in der Arbeit Martin Heindels und rufen den Besucher dazu auf, Teil des Kunstwerks zu werden. Ausgefüllt mit Klängen des Hörspiels wurde hierfür von der Bildhauerin Lili Anschütz eine begehbare Installation aus Wachs hergestellt. Die Ausstellung „RICOCHET #13. Martin Heindel“ im Museum Villa Stuck lädt alle dazu ein, sich an diesem Experiment zu beteiligen.

Martin Heindel im Museum Villa Stuck in München – Eintritt und Öffnungszeiten

Eintrittspreis und Öffnungszeiten der Ausstellung „RICOCHET #13. Martin Heindel“ gelten für alle aktuellen Ausstellungen in der Villa Stuck.

Eintrittspreise

regulär 9 Euro // ermäßigt 4,50 Euro

Öffnungszeiten Museum Villa Stuck

Dienstag – Sonntag & Feiertage
11:00 – 18:00 Uhr

Friday Late: Jeden ersten Freitag im Monat hat die Villa Stuck abends bis 22:00 Uhr geöffnet.

Montags hat das Museum Villa Stuck – so wie viele andere Museen in München geschlossen.

 Ausstellungen und Museen in München, die montags geöffnet haben

Martin Heindel in der Villa Stuck in München
Die Bildhauerin Lili Anschütz hat für die Ausstellung „RICOCHET #13. Martin Heindel“ eine begehbare Installation aus Wachs hergestellt.

Ausstellung „RICOCHET #13. Martin Heindel“ 

21. November 2019 – 16. Februar 2020

Museum Villa Stuck
Prinzregentenstraße 60
81675 München

Weitere Informationen zum Museum Villa Stuck

 Aktuelle Ausstellungen im Museum Villa Stuck


 Weitere aktuelle Ausstellungen in München