);

Treue Freunde. Hunde und Menschen

Hunde im Bayerischen Nationalmuseum in München: Die Ausstellung „Treue Freunde. Hunde und Menschen“ thematisiert das Verhältnis von Mensch und Hund in über 200 Ausstellungsstücken. Dabei treten bekannte Hundehalter auf wie Rudolph Moshammer, die Queen, Sisi oder David Bowie – genauso wie eine ägyptischen Hunde-Mumie. Das Spektrum der Ausstellung „Treue Freunde. Hunde und Menschen“ reicht von der Gegenwart bis in die Antike und heißt ein breites Publikum Willkommen. Zeichnungen von Loriot und Rudi Hurzlmeier eröffnen einen humoristischen Zugang zum Thema.

Das Bayerische Nationalmuseum lädt in der Ausstellung „Treue Freunde. Hunde und Menschen“ seine Besucher dazu ein, sich auf unterschiedlichen Themenpfaden dem ältesten Freund und Begleiter des Menschen zu nähern und dabei einen Streifzug durch die Kunstgeschichte zu unternehmen.

„Treue Freunde. Hunde und Menschen“ im Bayerischen Nationalmuseum in München – Eintritt und Öffnungszeiten

Die Hundeausstellung kann im Rahmen der regulären Öffnungszeiten des Bayerischen Nationalmuseums besucht werden.

Eintrittspreis in die Hundeausstellung

Eintritt regulär: 12 Euro // ermäßigt: 8 Euro

Das Ticket gilt nicht nur für die Hundeausstellung – sondern auch für alle anderen aktuellen Ausstellungen im Bayerischen Nationalmuseum in München.

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen keinen Eintritt ins Bayerische Nationalmuseum.

Öffnungszeiten Bayerisches Nationalmuseum

Dienstag – Sonntag
10:00 – 17:00 Uhr

Donnerstag
10:00 – 20:00 Uhr

Montags hat das Bayerische Nationalmuseum – so wie alle Pinakotheken und viele andere Museen in München geschlossen.

 Ausstellungen und Museen, die montags in München geöffnet haben

Hundeausstellung

28. November 2019 – 19. April 2020

Bayerisches Nationalmuseum
Prinzregentenstraße 3
80538 München


 Weitere aktuelle Ausstellungen in München