);

Siegried Kaden. Stille Tage in Havanna

Die Ausstellung „Siegried Kaden. Stille Tage in Havanna“ in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste in München präsentiert Zeichnungen und Gemälde des in Havanna lebenden Künstlers. Seine Arbeiten erzählen Geschichten rund um die Themen Begehren, Identität und Motivation. Siegfried Kaden ist Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, die nun unter dem Titel „Siegried Kaden. Stille Tage in Havanna“ in der Karibik entstandene Werke sowie ältere Arbeiten des Künstlers zeigt.

„Siegried Kaden. Stille Tage in Havanna“ in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste in München – Öffnungszeiten und Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag
11:00 – 16:00 Uhr

Der Eintritt in die Ausstellung ist frei.

Ausstellungseröffnung

Die Ausstellung „Siegried Kaden. Stille Tage in Havanna“ wird eröffnet am Mittwoch, 13. November 2019 um 19:00 Uhr in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste.

Adresse

Bayerische Akademie der Schönen Künste
Max-Joseph-Platz 3
80539 München

Ausstellung „Siegried Kaden. Stille Tage in Havanna“

13. November 2019 – 18. Dezember 2019

Weitere Ausstellungen in München: