);

Migration bewegt die Stadt. Perspektiven wechseln

„Migration bewegt die Stadt. Perspektiven wechseln“ – unter diesem Titel nimmt das Münchner Stadtmuseum in einer aktuellen Ausstellung die Rolle Münchens als Einwanderungsstadt wahr. Seit 2015 erforschen das Museum und das Stadtarchiv die Geschichte Münchens seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges aus dieser Perpektive.

Migration gehört selbstverständlich zu München. Und so ist auch die Ausstellung „Migration bewegt die Stadt. Perspektiven wechseln“ im Münchner Stadtmuseum in die Ausstellung „Typisch München!“ eingeflochten.

Ausstellung „Migration bewegt die Stadt. Perspektiven wechseln“ im Münchner Stadtmuseum

Öffnungszeiten
Dienstag – Sonntag
10:00 – 18:00 Uhr

Jeden zweiten Mittwoch hat das Münchner Stadtmuseum bis 20:00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreis
regulär 4 Euro // ermäßigt 2 Euro

Unter 18 Jahren ist der Eintritt ins Münchner Stadtmuseum grundsätzlich frei.

Corona-Update
Bitte informieren Sie sich auf der → Website des Münchner Stadtmuseums über die aktuellen Bedingungen für den Ausstellungsbesuch und den Ticketkauf.

Ausstellungszeitraum
Die Ausstellung „Migration bewegt die Stadt. Perspektiven wechseln“ ist als Dauerausstellung im Münchner Stadtmuseum zu sehen.

Münchner Stadtmuseum
St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Telefon: 089 – 233 223 70
E-Mail: stadtmuseum@muenchen.de

 Weitere Informationen zum Münchner Stadtmuseum

Weitere aktuelle Ausstellungen im Münchner Stadtmuseum


Weitere aktuelle Ausstellungen in München