);

Margret Eicher. Lob der Malkunst

Die Ausstellung „Margret Eicher. Lob der Malkunst“ in der Villa Stuck in München ist eingebunden in die historischen Räume von Franz von Stuck. Die Tapisserien von Margret Eicher verbinden traditionelle Webkunst mit aktuellen Motiven aus der Medienlandschaft der heutigen Gesellschaft. Magret Eichers „Medientapisserien“ hinterfragen die Wirkung von Bildern und decken Parallelen auf zwischen den Tapisserien des 17. Jahrhunderts und zeitgenössischen Massenmedien.

„Margret Eicher. Lob der Malkunst“ im Museum Villa Stuck in München – Eintritt und Öffnungszeiten

Eintrittspreis und Öffnungszeiten für die Ausstellung „Margret Eicher. Lob der Malkunst“ gelten für alle aktuellen Ausstellungen in der Villa Stuck.

 Alle aktuellen Ausstellungen im Museum Villa Stuck in München

Eintrittspreise

regulär 9 Euro // ermäßigt 4,50 Euro

Öffnungszeiten Museum Villa Stuck

Dienstag – Sonntag & Feiertage
11:00 – 18:00 Uhr

Montags hat das Museum Villa Stuck – so wie viele andere Museen in München geschlossen.

 Ausstellungen und Museen in München, die montags geöffnet haben

Ausstellung „Margret Eicher. Lob der Malkunst“

19. Mai 2020 – 22. November 2020

Museum Villa Stuck
Prinzregentenstraße 60
81675 München

Weitere Informationen zum Museum Villa Stuck in München


 Weitere aktuelle Ausstellungen in München