);

Stille Rebellen. Polnischer Symbolismus um 1900

Die Kunsthalle München präsentiert in der Ausstellung „Stille Rebellen. Polnischer Symbolismus um 1900“ eine umfangreiche Schau polnischer Kunst. Die rund 130 Werke stammen aus öffentlichen und privaten Sammlungen und geben Einblicke in die Blütezeit polnischer Kunst zwischen 1890 und 1918.

Die Ausstellung „Stille Rebellen. Polnischer Symbolismus um 1900“ ist eine Kooperation zwischen der Kunsthalle München und den Nationalmuseen in Warschau, Krakau und Posen und wird vom Adam-Mickiewicz-Institut gefördert.

Ausstellung „Stille Rebellen. Polnischer Symbolismus um 1900“ in der Kunsthalle München

Öffnungszeiten
täglich
10:00 – 20:00 Uhr

Eintrittspreis
regulär 15 Euro
Neben diversen Ermäßigungen u. a. für Schüler:innen und Rentner:innen ist der Eintritt in die Ausstellung dienstags für alle um 50 % reduziert.

Corona-Update
Bitte informieren Sie sich auf der → Website der Kunsthalle München über die aktuellen Bedingungen für den Ausstellungsbesuch und den Ticketkauf.

Ausstellungszeitraum
25. März 2022 – 7. August 2022

Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung
Theatinerstraße 8
80333 München

Telefon: 089 – 22 44 12
E-Mail: kontakt@kunsthalle-muc.de

Weitere Informationen zur Kunsthalle München

Weitere aktuelle Ausstellungen in München