);

Erika Mann. Kabarettistin – Kriegsreporterin – politische Rednerin

Die aktuelle Ausstellung „Erika Mann. Kabarettistin – Kriegsreporterin – politische Rednerin“ in der Monacensia im Hildebrandhaus in München widmet sich Erika Mann, der Tochter von Katia und Thomas Mann. Erika Mann hat sich Zeit ihres Lebens für Freiheit und Demokratie engagiert. Um diesen Aspekt geht es auch in der Ausstellung „Erika Mann. Kabarettistin – Kriegsreporterin – politische Rednerin“, die ab Oktober 2019 in der Monacensia im Hildebrandhaus zu sehen ist.

Eintritt in die Ausstellung „Erika Mann. Kabarettistin – Kriegsreporterin – politische Rednerin“

Der Eintritt in alle Ausstellungen in der Monacensia im Hildebrandhaus ist grundsätzlich frei.

Monacensia im Hildebrandhaus – Öffnungszeiten & Kontakt

Die Ausstellung „Erika Mann. Kabarettistin – Kriegsreporterin – politische Rednerin“ kann im Rahmen folgender Öffnungszeiten besucht werden:

Montag – Mittwoch & Freitag
09:30 – 17:30 Uhr

Donnerstag
12:00 – 19:00 Uhr

Samstag & Sonntag
11:00 – 18:00 Uhr

Adresse:

Monacensia im Hildebrandhaus
Maria-Theresia-Straße 23
Barrierefreier Eingang: Siebertstraße 2
81675 München

Weitere Informationen zur Ausstellung Erika Mann. Kabarettistin – Kriegsreporterin – politische Rednerin in der Monacensia im Hildebrandhaus in München

Ausstellung „Erika Mann. Kabarettistin – Kriegsreporterin – politische Rednerin“

11. Oktober 2019 – 30. Juni 2020

Weitere Ausstellungen in München: