);

Brainwashed – Sammlung Goetz im Haus der Kunst

„Brainwashed“ – die Sammlung Goetz im Haus der Kunst in München zeigt ab 31. Januar 2020 eine Ausstellung, die sich dem Phänomen des Mainstreams widmet. Die Ausstellung „Brainwashed“ geht auf die Verknüpfung von Wirtschaft, Medien und Politik ein und entlarvt deren Kalkül, Menschen zu beeinflussen und Gewinn zu maximieren. Der Mainstream wirkt sich aber auch auf das persönliche Selbstbild des Menschen und sein Selbstvertrauen aus. Auch dieser Wechselwirkung geht die Ausstellung „Brainwashed – Sammlung Goetz im Haus der Kunst“ in München nach.

Sammlung Goetz im Haus der Kunst – Eintritt und Kontakt

Die Sammlung Goetz im Haus der Kunst hat eigene Öffnungszeiten und kann mit einem Tagesticket sowie einem Einzelticket besucht werden.

Eintrittspreise

Einzelticket für die Ausstellung „Brainwashed – Sammlung Goetz im Haus der Kunst“:
regulär 5 Euro // ermäßigt 3 Euro

Tagesticket für alle Ausstellungen: 
regulär 14 Euro // ermäßigt 10 Euro

Am ersten Donnerstag des Monats ist der Eintritt zwischen 18:00 und 22:00 Uhr in alle Ausstellungen im Haus der Kunst frei. 

Öffnungszeiten

Die Ausstellung „Brainwashed – Sammlung Goetz im Haus der Kunst“ kann zu folgenden Öffnungszeiten besucht werden:

Donnerstag
– 

Adresse

Haus der Kunst
Luftschutzkeller
Prinzregentenstraße 1
80638 München

Weitere Informationen zum Haus der Kunst in München

Ausstellung „Brainwashed – Sammlung Goetz im Haus der Kunst“

31. Januar 2020 – 28. Juni 2020

Alle aktuellen Ausstellungen im Haus der Kunst in München

 Weitere aktuelle Ausstellungen in München