);

München 72. FORUM 054: INA KWON. Piles of Earth and Rubble

Die Berliner Künstlerin und Grafik-Designerin Ina Kwon beschäftigt sich in der Ausstellung „Piles of Earth and Rubble“ mit dem Olympiaberg in München und stellt diesen mit den Grabhügeln der südkoreanischen Stadt Gyeongju gegenüber. Beide Orte vermitteln Geschichte, die durch künstliche Hügel verschüttet, aufgedeckt, konstruiert und umgeschrieben wird. Die Ausstellung erzählt von Ina Kwons Reisen und Recherchen zu beiden Orten in Form von Fotografien und Texten.

Die Ausstellung „München 72. FORUM 054: INA KWON. Piles of Earth and Rubble“ ist Teil der Ausstellungsreihe „München 72“, zu der auch die stadtweite Ausstellung „Olympische Spurensuche“ und die Ausstellung „Mode, Menschen und Musik“ im Münchner Stadtmuseum gehören.

Ausstellung „München 72. FORUM 054: INA KWON. Piles of Earth and Rubble“ im Münchner Stadtmuseum

Öffnungszeiten
Dienstag – Sonntag
10:00 – 18:00 Uhr

Jeden zweiten Mittwoch hat das Münchner Stadtmuseum bis 20:00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreis
regulär 7 Euro // ermäßigt 3,50 Euro

Unter 18 Jahren ist der Eintritt ins Münchner Stadtmuseum grundsätzlich frei.

Corona-Update
Bitte informieren Sie sich auf der → Website des Münchner Stadtmuseums über die aktuellen Bedingungen für den Ausstellungsbesuch und den Ticketkauf.

Ausstellungszeitraum
29. Juli 2022 – 8. Januar 2023

Münchner Stadtmuseum
St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Telefon: 089 – 233 223 70
E-Mail: stadtmuseum@muenchen.de

 Weitere Informationen zum Münchner Stadtmuseum

Weitere aktuelle Ausstellungen im Münchner Stadtmuseum


Aktuelle Ausstellungen in München